2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Ca del Bosco Cuvée Prestige

29,95 € * 34,95 € * (14,31% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (39,93 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWE11549
Ca’ del Bosco – 1968 gegründet, ist mittlerweile die Ikone des Franciacorta-Spumante in der... mehr
Produktinformationen "Ca del Bosco Cuvée Prestige"

Ca’ del Bosco – 1968 gegründet, ist mittlerweile die Ikone des Franciacorta-Spumante in der Welt. Auf den Endmoränenhügeln am Südufer des Lago d’Iseo zwischen Bergamo und Brescia entstehen die besten Schaumweine des ganzen Landes. Die 2007 aus der Taufe gehobene Cuvée Prestige aus Chardonnay-, Pinot Nero- und Pinot Bianco Trauben stellt das Franciacorta in seiner Reinform dar. Nach 28-monatiger Reife trägt der Spumante die unverkennbare Handschrift seines Winzers Maurizio Zanella und verfügt damit über die Persönlichkeit eines erlesenen Schaumweines. Er ist ein Archetyp seiner DOCG: elegant, überaus frisch und seidig am Gaumen mit feiner Perlage und schönem Körper. Dieser Qualitätsstandard ist eigentlich kaum mehr zu überbieten.

in der Nase florale und fruchtig-stoffige Aromen (Pfirsich); im Mund ausgeglichen und komplex; langes Finale präsentiert sich finessenreich

Farbe: Franciacorta
Land: Italien
Region / Gebiet: Lombardei
Rebsorte: Chardonnay, Pinot Bianco, Pinot Nero
Abfüller: Ca Maiol
Geschmack: trocken
Alkohol: 12,5 %
Trinktemperatur: 7 °C
Verschlussart: Kork
Passt zu: Fischgerichten & Meeresfrüchten, gegrilltem Fisch, Antipasti
Qualitätsstufe: DOP
Geeignet für: Dinner
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Ca del Bosco Cuvée Prestige"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Ca del Bosco

Ca‘ del Bosco heisst „das Haus im Wald“. Und genau das war es, als Annamaria Clementi Zanella es 1964 kaufte. Ein Weingut wurde erst daraus, als sie sich vier Jahre später fragte, was sie mit den zwei Hektar Land anstellen könnte, die zu ihrem Häuschen gehörten. Gott sei Dank fiel ihre Entscheidung auf Trauben, ansonsten wären einige der besten Weine Italiens womöglich niemals entstanden. Für den „Mythos Franciacorta“ – wie die internationale Weinkritik den sagenhaften Aufstieg dieses Landstrichs am Südufer des Lago d’Iseo zu einer der besten Weinherkünfte Italiens, immer wieder tituliert – ist Annamarias Sohn Maurizio beinahe allein verantwortlich. Seine immense Energie, seine große Tatkraft und sein überragendes Können haben Ca‘ del Bosco und die Franciacorta innerhalb weniger Jahre an die Spitze des italienischen Weinbaus geführt und dort fest verankert.

Zuletzt angesehen