2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 150€
Menü schließen

Camivini - Tank 26 & Tank 32

Camivini - Tank 26 & Tank 32

Der Tank 26 und Tank 32 stammen von 1920 von Francesco Minini in der norditalienischen Lombardei, südlich von Brescia gegründeten Cantine Minini. Nach dem zweiten Weltkrieg bauen seine beiden Söhne das zerstörte Weingut wieder auf und profitieren von der aufstrebenden Wirtschaft Italiens. Zu Beginn der 60er Jahre wird ein ganz neues Weingut erbaut. Heute leitet der Enkel Marion Minini die Cantine, die mittlerweile mehrere Wenigüter in ganz Italien besitzt, darunter in Venetien, Piemont, Abbruzen, Toskana, Kampanien, Apulien und Sizilien

Tank 26 & Tank 32

Der Tank 26 und der Tank 32 sind Teil eines ganz besonderes Projekts der Cantine Minini. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung verschlug es Mario Minini nach Sizilien in eine der ältesten Weinbauregionen. Rund um den höchsten Vulkan Europas wurden bereits 800 v. Chr. Weine angebaut. Es gelang ihm einige der ältesten und begehrtesten Top-Lagen auf knapp 400 m Höhe zu erwerben. In diesem Terrior sah er das Prozential um seinen lang gehegten Traum zu erfüllen. Östlich von Marsala wachsen die alten und besonders guten Nero d'Avola Reben, die für dieses ganz besondere Projekt verwendet werden. Aus ihnen werden Weine nach dem Appassimento Verfahren vinifiziert. Eine Herstellungsart, die Mario Minini mit besonders viel Herzblut verfolgt. Er baute eine alte Poststation in einen modernen Keller um und das Weingut Camivini wurde gegründet. Das Augenmerk von Camivini liegt auf den beiden süditalienschen Rebsorten Nero d'Avola und Primitivo aus denen der Tank 26 Nero d'Avola Appassimento und der Tank 32 Primitivo Appassimento entstehen. Die Weinberge mit tiefgründigen Lehmböden rund um den Ätna sind reich an Mineralien und dienen während der heißen Sommermonate als Wasserspeicher. Jährlich werden die Reben analysiert und die Weinberge teilweise neu bestockt. Das Ergebnis des Perfektionisten Mario Minini ist überzeugend. Er nutzt die Gegebenheiten der Natur optimal und legt viel Herz in die vinifikation der Appassimento Weine. Der Tank 26 Nero d'Avola Appassimento und der Tank 32 Primitivo Appassimento sind modern, sehr strukturiert und harmonisch.

Tank 26 & Tank 32 - Appassimento-Weine

Der Tank 26 Nero d'Avola Appassimento und der Tank 32 Primitivo Appassimento werden auf ganz bestimmt Art und Weise hergestellt. Bei der Herstellung von Weinen nach dem Appassimento Verfahren werden ausgewählte Weintrauben unmittelbar nach der Ernte in gut belüfteten Räumen auf Holzgestellen zwei bis vier Monate getrocknet. Hier verlieren sie etwa ein Drittel ihres Gewichtes. Die Flüssigkeit in den Trauben verdunstet, während Säure, Zucker und die geschmackstragenden Bestandteile, die ausschlaggebend für die Fülle und Dichte des Weines sind, erhalten bleiben und stärker konzentriert werden. Das Appassimento-Verfahren ist besonders aufwendig, da die Trauben gedreht, umgeschichtet und bei Bedarf aussortiert werden müssen. Durch das Trocknen der Weintrauben vor der Vinifikation entstehen komplexe, vollmundige Weine, die besonders von dichter stoffiger und cremiger Textur gezeichnet sind. Die Appassimento-Weine sind typischerweise durch ein vollreifes, konzentriertes und samtiges Aromenbild geprägt. Der opulente Körper wird von seidigem Tannin und einem betont aromatischen und fruchtigen Nachhall unterstrichen.

Erzeuger/ Abfüller/ Inverkehrbringer:
Camivini, IT-25028 Marsala, Sizilien

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen