2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Catena Zapata Alamos Chardonnay 2018

Catena Zapata Alamos Chardonnay 2018
7,99 € * 8,95 € * (10,73% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (10,65 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!

Im Aktionszeitraum auch im Aktionspaket erhältlich
Verpasse keine Aktion und melde dich zum Newsletter an:

Mit unseren Spass am Sparen Aktionspaketen hast Du die Möglichkeit extra zu sparen! Falls es aktiv ist, kannst Du hier das Aktionspaket auswählen anstatt Einzelflaschen zu bestellen und vom günstigeren Preis profitieren!

Flasche
  • SWH12638
Der Wein duftet nach reifen gelben Früchten, Äpfeln, Limetten und Mango, ergänzt durch dezente... mehr
Produktinformationen "Catena Zapata Alamos Chardonnay 2018"

Der Wein duftet nach reifen gelben Früchten, Äpfeln, Limetten und Mango, ergänzt durch dezente Eichenholznoten, ist saftig und vollmundig mit frischem Finale. Die handgelesenen Trauben kommen von verschiedenen Weinbergen auf Höhen zwischen 900 und 1.500 Metern und werden zweimal (!) manuell selektiert. Der Ausbau in französischem Eichenholz ist in dieser Preisklasse ganz und gar nicht an der Tagesordnung.

Farbe: Weisswein
Land: Argentinien
Region / Gebiet: Mendoza
Rebsorte: Chardonnay
Abfüller: Bodega Catena Zapata
Geschmack: trocken
Alkohol: 12 %
Trinktemperatur: 7 °C
Geeignet für: Dinner
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Catena Zapata Alamos Chardonnay 2018"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Catena Zapata

Seit mehr als einem Jahrhundert erzeugt die Familie Catena Wein in Mendoza. Die Tradition beginnt mit dem Großvater von Nicolás Catena, der 1898 mit 18 Jahren aus den italienischen Marken nach Argentinien übersiedelt und 1902 seinen ersten Weinberg anlegt. Über viele Jahrzehnte wird der Wein allerdings nur offen verkauft. Damit ist erst Schluss, als der junge Nicolás Catena die Verantwortung übernimmt. Während einer Reise ins Napa Valley hatte er die Weine von Robert Mondavi verkostet, und von diesem Augenblick an hat er nur ein Ziel: die Qualität der Mendoza-Weine auf die Spitze zu treiben, im besten Sinne des Wortes. Er verkauft alle Lagen, die keine Premium-Qualität versprechen, und konzentriert sich ganz auf die hochgelegenen Anden-Weinberge. Viele Jahre experimentiert er mit Rebmaterial, Rebsorten und Vinifikationsmethoden, bis Anfang der 1990er Jahre die ersten Catena-Weine der neuen Generation erscheinen und ein Welterfolg werden.

Zuletzt angesehen