2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Ceretto Barbera d'Alba Piana 2016

Ceretto Barbera d'Alba Piana 2016
18,50 € * 21,90 € * (15,53% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (24,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWS12970
Dunkles Rubinrot, strahlend im Glas. Im finessenreichen Bouquet finden sich die für die Rebsorte... mehr
Produktinformationen "Ceretto Barbera d'Alba Piana 2016"

Dunkles Rubinrot, strahlend im Glas. Im finessenreichen Bouquet finden sich die für die Rebsorte typischen, roten Kirschnoten, Pflaume, Waldhimbeeren, florale Anklänge, Veilchen Blüten, am Gaumen setzt sich die weiche, frische Kirschfrucht fort, feine Würznoten, saftig und frisch - kein Ausbau in Holzfässern, schöne Harmonie, seidige Tannine, sehr schöne, feinfruchtige Länge. Ein vielschichtiger Barbera mit Klasse!

Über Ceretto:

Das Weingut Ceretto wurde in den 1930er Jahren von Riccardo Ceretto gegründet, in den 60er Jahren übergaber es an seine Söhnen Bruno und Marcello. Beide haben in den letzten 30 Jahren sehr viel im Piemont bewegt, sie sind mitverantwortlich, dass es dort heute moderne Spitzenweine gibt, die den Charakter der Nebbiolo Traube vorbildlich und präzise widerspiegeln.

Farbe: Rotwein
Besonderheiten: Aus kontrolliert biologischem Anbau
Land: Italien
Region / Gebiet: Piemont
Rebsorte: Barbera
Abfüller: Ceretto
Geschmack: trocken
Alkohol: 13,5 %
Trinktemperatur: 18 °C
Verschlussart: Naturkork
Passt zu: geschmortem Wildschwein, Hartkäse, Terrine vom Kaninchen, Tagliatelle mit Trüffeln
Qualitätsstufe: DOC
Geeignet für: Dinner, kühle Herbsttage
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Ceretto Barbera d'Alba Piana 2016"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Ceretto

Das Weingut Ceretto wurde in den 1930er Jahren von Riccardo Ceretto gegründet, in den 60er Jahren übergaber es an seine Söhnen Bruno und Marcello. Beide haben in den letzten 30 Jahren sehr viel im Piemont bewegt, sie sind mitverantwortlich, dass es dort heute moderne Spitzenweine gibt, die den Charakter der Nebbiolo Traube vorbildlich und präzise widerspiegeln.

Zuletzt angesehen