2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Brancaia Chianti Classico Riserva 2015 1,5

79,99 € * 124,50 € * (35,75% gespart)
Inhalt: 1.5 Liter (53,33 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWS13063
Eine moderne, volle, eindrucksvolle Chianti Classico Riserva. Der Merlot-Anteil sorgt für den... mehr
Produktinformationen "Brancaia Chianti Classico Riserva 2015 1,5"

Eine moderne, volle, eindrucksvolle Chianti Classico Riserva. Der Merlot-Anteil sorgt für den unvergleichlichen Charme und ergänzt die elegante Sangiovese-Frucht um ansprechende Sanftheit und viel Schmelz. 16 Monate reifte der Wein in Barriques, 50% davon sind neu.

Brancaia betritt die Bühne des Chianti Classico mit einem Paukenschlag, und das bereits wenige Jahre nach der Gründung. Seit der Jahrgang 1983 den ersten Platz bei einer großen Chianti Classico-Verkostung errang, zählt das Weingut zur Spitzengruppe dieses prestige- und traditionsreichen Anbaugebietes. Die unnachgiebige Qualitätsstrategie und der aufregende, moderne Stil sichern Brancaia weltweite Aufmerksamkeit und eine große und treue Schar an Liebhabern. Auch heute noch wird für den Chianti Classico erstklassiges Lesegut verwendet. Seit dem Jahrgang 2009 trägt der Wein zudem die geschätzte Klassifizierung »Riserva«.

Über Brancaia:
Es war ein wichtiges Jahr in der noch jungen Geschichte von Brancaia, mit gleich mehreren wegweisenden Ereignissen. 1998 wagt man den Sprung in die Maremma und erwirbt bei Grosseto, nur wenige Kilometer vom Meer entfernt, ein weiteres Weingut. »Brancaia in Maremma« wird es getauft, um die Nähe von Stil und Qualität zu den Weinen aus dem Chianti-Classico-Gebiet deutlich zu machen. Von hier stammen die Trauben für den Ilatraia, ein typischer, großer Küstentoskaner, der auf Augenhöhe mit dem Klassiker »Il Blu« steht. Passend zur Erweiterung der Weinberge geht außerdem die neue eigene Kelleranlage an den Start, denn bis dato wurden die Weine beim Nachbarn Fonterutoli vinifiziert. Und Barbara Widmer, die Tochter des Besitzerpaares und studierte Oenologin, übernimmt die Verantwortung für die Weinproduktion und die Rebberge der Besitztümer.

Sie sind die Crème de la Crème der Toskana, die »Supertuscans«, die Elite der toskanischen Rot weine. Einer der elegantesten und beständig hochklassigen unter ihnen ist Brancaias »IL BLU«. Brancaia – 1981 gegründet – sorgt zunächst bei Verkostungen mit dem Chianti Classico für Furore. Wenige Jahre später präsentiert das Weingut seinen »Supertuscan« aus dem großen 1988er Jahrgang. Zunächst heißt er noch schlicht »Brancaia«, mit dem 2000er Jahrgang erhält er seinen heutigen Namen »IL BLU«. Er verbindet auf bewundernswerte Weise die traditionelle toskanische Rotwein-Rebe Sangiovese mit der berühmten Bordeaux-Sorte Merlot – je nach Jahrgang um einen kleinen Anteil Cabernet Sauvignon ergänzt. Seit dem sammelt der »IL BLU« regelmäßig Top-Bewertungen bei der italienischen und internationalen Weinkritik ein, was seine Klasse eindrucksvoll unterstreicht.

Brancaia betritt die Bühne des Chianti Classico mit einem Paukenschlag, und das bereits wenige Jahre nach der Gründung. Seit der Jahrgang 1983 den ersten Platz bei einer großen Chianti Classico-Verkostung errang, zählt das Weingut zur Spitzengruppe dieses prestige- und traditionsreichen Anbaugebietes. Die unnachgiebige Qualitätsstrategie und der aufregende, moderne Stil sichern Brancaia weltweite Aufmerksamkeit und eine große und treue Schar an Liebhabern. Auch heute noch wird für den Chianti Classico erstklassiges Lesegut verwendet. Seit dem Jahrgang 2009 trägt der Wein zudem die geschätzte Klassifizierung »Riserva«.

Wie gut man sich bei Brancaia auf erfreulich preiswerte und gleichzeitig charaktervolle Weine versteht, beweist das Familiengut seit Jahren mit dem TRE. Dessen Lesegut stammt von allen drei (ital. = tre) Besitzungen von Brancaia in Castellina, Radda und Grosseto in der Maremma. Die Vermählung von drei unterschiedlichen Terroirs, das hohe Niveau von Brancaia und die Meisterhand von Carlo Ferrini, einem der führenden Oenologen der Toskana, verleihen diesem schon jung hervorragend zu trinkenden Wein seine schmackhafte Faszination. Sein noch junger weißer Begleiter ist der neue »Il Bianco«, eine elegante, feinaromatische Cuvée aus drei Rebsorten, die in der Toskana keinesfalls zum Standard zählen. Ein Drittel des angenehm leichten Weins wird fünf Monate in Barriques auf der Hefe ausgebaut, was ihm einen sanften, sehr reizvollen Schmelz verleiht.

Farbe: Rotwein
Land: Italien
Region / Gebiet: Toscana
Rebsorte: Sangiovese
Ausbau: Barrique, 16 Monate
Abfüller: Brancaia
Geschmack: trocken
Alkohol: 13,5 %
Restzucker: 0,5 g/l
Säure: 5,6 g/l
Trinktemperatur: 17 °C
Verschlussart: Kork
Passt zu: Fleischgerichten
Qualitätsstufe: DOCG
Geeignet für: die Grillzeit
Inhalt: 0,375 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Brancaia Chianti Classico Riserva 2015 1,5"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Brancaia

Das Weingut Brancaia wurde 1981 vom schweizer Ehepaar Widmer gegründet. Nur kurze Zeit später schafft Brancaia bei der großen Chianti Classico Degustation mit ihrem 1983er Jahrgang den ersten Platz zu belegen. Seit 1988 erntet das Weingut mit seinem absoluten „Supertuscan“ Lob und Preise, seit dem Jahre 2000 trägt er den Namen „Brancaia Il Blu“. Bereits damals kann sich Brancaia zu den Topweingütern der Toskana und in Italien zählen. Heute wird das Weingut mit den drei Standorten, Brancaia und Poppi im Chianti Classico und den 1998 gegründeten Standort in Maremma von Barbara Widmer geführt. Die studierte Oenologin wird bei der Kreation der Weine vom Star.Oenologen Dr. Carlo Ferrini unterstützt und beraten.

Der Standort Brancaia in Maremma wurde erst 1998 von Brancaia ins Leben gerufen. Hier in der Nähe von Grosseto und nur wenige Kilometer vom Meer entfernt entstehen Weine die herrlich den Charakter der Chianti Classico Weine mit dem der typischen Küstenweine der Toskana vereinen. Bestes Beispiel hierfür ist der Brancaia IIlatraia.

Brancaia Toskana

Brancaia gehört schon lage zur Crème de la Crème der Toskana und den großen Weingütern Italiens. Hier wird die Elite der toskanischen Rotweine und hochklassige Chianti Classico produziert. Regelmäßig erhält Brancia für ihre Weine Top-Bewertungen und Lob der italienischen und internationalen Weinkritiker. Der absolute Star der Rotweine aus der Toskana des Hauses Brancaia ist der Il Blu. Grund für den Erfolg der Weine sind sowohl das streben nach höchster Qualität als auch der moderne Stiel der Rotweine, Weissweine und Roséweine. Auch für den Brancaia Chianti Classico wird werden nur Erstklassige Sangiovese Trauben verarbeitet und so darf er seit 2009 die geschätzte Klassifizierung „Riserva“ tragen.

Brancaia Il Blu

Der Brancaia Il Blu ist der Top-Wein des toskanischen Weinguts und absolutes Aushängeschild. Für viele Weinliebhaber auf der ganzen Welt gehört der Il Blu schon lange zu den Klassikern der bereits seit Jahren sein Niveau halten kann. Seine unverwechselbare Identität und der einzigartige Charakter sind auch über viele Jahrgänge hinweg konstant. Ein Rotwein mit unglaublicher Eleganz, Intensität und Komplexität der den Chianti Classico zu verkörpern weiß.

Zuletzt angesehen