2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Gysler Grauburgunder Feldstärke 2018

10,50 € * 10,95 € * (4,11% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWH11039
Vortrefflicher Grauburgunder tadelloser Qualität. Er verlockt mit üppigem Duft nach reifen... mehr
Produktinformationen "Gysler Grauburgunder Feldstärke 2018"

Vortrefflicher Grauburgunder tadelloser Qualität. Er verlockt mit üppigem Duft nach reifen Früchten wie Pfirsich, Ananas und Mango, am Gaumen gibt er sich extraktreich, rund und mit einer angenehmen Frische abgefedert. Der harmonische Gesamteindruck sorgt dafür, dass dieser Wein sehr schnell seine Anhänger finden wird zumal eine Menge Weißwein fürs Geld geboten wird.

Farbe: Weisswein
Land: Deutschland
Region / Gebiet: Rheingau
Rebsorte: Grauburgunder
Abfüller: Weingut Gysler
Geschmack: trocken
Alkohol: 12,5 %
Trinktemperatur: 7 °C
Verschlussart: Schraubverschluss
Passt zu: leichten Speisen
Geeignet für: die Terrasse
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Gysler Grauburgunder Feldstärke 2018"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Weingut Gysler

Im rheinhessischen Hügelland sorgt Winzer Alexander Gysler für Furore. Es beginnt 1999, als er das traditionsreiche Weingut von seinem Vater übernimmt und bereits im Jahr darauf (!) in den Gault Millau WeinGuide Deutschland aufgenommen wird. Die stürmische Anerkennung der Kritiker und die Begeisterung für seine Weine verdankt Alexander Gysler seinem Enthusiasmus und der klaren Ausrichtung auf authentische Qualität. Er weiß, was er will, nämlich ausschließlich Gewächse mit Persönlichkeit, und das spürt man. Er erweitert den Riesling-Anbau, pflegt die edelsüßen Spezialitäten des Hauses und zeigt viel Geschick bei den Burgundersorten. Auf die Weine von Alexander Gysler kann man daher gut und gerne setzen... und sollte es auch! 

Die Philosophie »Streben nach Weniger« – wie es Alexander Gysler bedeutsam ausdrückt – prägt den feinfühligen und liebevollen Umgang mit Rebe und Wein und stellt im Ergebnis eine wundervolle Bereicherung dar. So entstehen vielschichtige, elegante Weine, die von reinen Tönen sanft getragen werden und mit zarten Düften spielen. Dabei lassen sie eine feine und anhaltende Würze erkennen, die Raum gewinnt und lange nachschwingen kann. Die Journalistin Ursula Heinzelmann fasste Ihre Bewertung in einem einzigen, und auf den Punkt treffenden Satz zusammen: »Alexander Gysler zeigt, wie leise Wein sein kann, ohne an Ausdruck zu verlieren.« Seit vielen Jahren schon gewinnt das Weingut auf und für seinen Weg eine beachtliche Resonanz. Auch aus der Fachwelt, aus der es immer wieder zahlreiche Preise und hochrangige Bewertungen erfährt. So wie unlängst erhalten durch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, die den 2013er Weißburgunder zum Liebling des Jahres in der Kategorie Preis - Leistung auszeichnete. 

Mit hoher Sensibilität hat Alexander Gysler das 1999 vom Vater übernommene Weingut in seine Zukunft geführt. Der neue Auftritt ist Teil des konsequenten Weges, der in logischer Folge Ausdruck der Identifikation und Philosophie verkörpert. Weine reinster Seele versteht Alexander Gysler nicht einseitig nur als Ergebnis des Weglassens, des Vermeidens z.B. chemischer oder kosmetischer Einflüsse, der Hinwendung zu Ökologie und Bio-Dynamie, sondern vor allem als Ergebnis des Verstehens, des Hinwendens. Das Resultat seiner Philosophie, Haltung und Methodik, sind Weine mit authentischer Seele. Es erschließt und bewahrt sich damit die Tiefe und pure Sinnlichkeit, die die Natur komponiert. »Unsere Weine tragen die Momente ihres Jahres, ihres Lebens in sich und erschließen auf der Zunge ihr lebendiges und tief beseeltes Potential«…so Alexander Gysler. Ein Potenzial, auf das man setzen sollte.

Zuletzt angesehen