2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Michel Gassier Nostre Pais Rouge Costières de Nîmes 2015

12,45 € * 14,90 € * (16,44% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (16,60 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWF10773
Rein und komplex, schwarze Früchte, Kirschen und der Duft von in der Sonne aufgeheizten... mehr
Produktinformationen "Michel Gassier Nostre Pais Rouge Costières de Nîmes 2015"

Rein und komplex, schwarze Früchte, Kirschen und der Duft von in der Sonne aufgeheizten Rollkiesel, dicht, samtig mit viel Körper und Aromen von Kakao, getrockneten Gewürzen und Graphit, sehr präsente, aber gut eingebundene Tannine, frischer, fruchtiger Abgang mit mineralischen Noten.

 Über Vignobles Michel Gassier:

„Die Prägung des Terroirs ist viel tiefer, komplexer und interessanter als die des Winzers. Das Terroir muss gepflegt und respektiert werden damit es sich vollständig entfalten kann. Erst zum Schluss bei der Assemblage der Weine ist die Kreativität des Winzers gefragt.“ Michel Gassier Unermüdlich ist Michel Gassier auf der Suche nach Weinbergen, die in der Lage sind Frische im Wein zu erhalten und nach biologischem Anbau bearbeitet werden können. Im Keller werden nur die nötigsten Eingriffe an den Weinen dieser Lagen vorgenommen. So werden sie ein persönliches Abbild ihrer Appellation und ihrer Rebsorten. Auch die Etiketten von Michel Gassier spiegeln die Verbundenheit mit Ihrem Land wieder. Die Lou-Coucardié-Weine sind nach einer alten regionalen Tradition benannt. Es ist der Stier, der sich bei den Kämpfen herausragend schlägt: kraftvoll und mutig! Bei diesem regionalen Stierkampf geht es im Übrigen nicht darum den Stier zu töten sondern um die „Cocarde“, eine rote Schleife, die zwischen seinen Hörnern angebracht ist. Die Etiketten des „Nostre Païs“ zeigt die prägenden Elemente der Region um Nîmes: die warme Sonne, den Stier, das Rhône-Tal mit seinen Berghängen und dem prägenden Fluss. Darüber drückt die Rebe die tiefe Verwurzelung der Region mit dem Weinbau aus und die Lebensfreude der Menschen, die sie bewohnen.

Farbe: Rotwein
Besonderheiten: Aus kontrolliert biologischem Anbau
Land: Frankreich
Region / Gebiet: Rhone
Rebsorte: Carignan, Cinsault, Grenache, Mourvedre, Syrah
Ausbau: Holzfass
Abfüller: Michel Gassier
Geschmack: trocken
Alkohol: 14,5 %
Restzucker: 0,8 g/l
Säure: 4,8 g/l
Trinktemperatur: 19 °C
Verschlussart: Naturkork
Passt zu: gebratenem oder gegrilltem Fleisch, Wildgerichten, Dessert
Qualitätsstufe: AOP
Geeignet für: Dinner
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Michel Gassier Nostre Pais Rouge Costières de Nîmes 2015"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Michel Gassier

„Die Prägung des Terroirs ist viel tiefer, komplexer und interessanter als die des Winzers. Das Terroir muss gepflegt und respektiert werden damit es sich vollständig entfalten kann. Erst zum Schluss bei der Assemblage der Weine ist die Kreativität des Winzers gefragt.“ Michel Gassier
Unermüdlich ist Michel Gassier auf der Suche nach Weinbergen, die in der Lage sind Frische im Wein zu erhalten und nach biologischem Anbau bearbeitet werden können. Im Keller werden nur die nötigsten Eingriffe an den Weinen dieser Lagen vorgenommen. So werden sie ein persönliches Abbild ihrer Appellation und ihrer Rebsorten.
Auch die Etiketten von Michel Gassier spiegeln die Verbundenheit mit Ihrem Land wieder. Die Lou-Coucardié-Weine sind nach einer alten regionalen Tradition benannt. Es ist der Stier, der sich bei den Kämpfen herausragend schlägt: kraftvoll und mutig! Bei diesem regionalen Stierkampf geht es im Übrigen nicht darum den Stier zu töten sondern um die „Cocarde“, eine rote Schleife, die zwischen seinen Hörnern angebracht ist.
Die Etiketten des „Nostre Païs“ zeigt die prägenden Elemente der Region um Nîmes: die warme Sonne, den Stier, das Rhône-Tal mit seinen Berghängen und dem prägenden Fluss. Darüber drückt die Rebe die tiefe Verwurzelung der Region mit dem Weinbau aus und die Lebensfreude der Menschen, die sie bewohnen.

Zuletzt angesehen