3% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Prunotto Occhetti Nebbiolo d'Alba 2017

18,15 € * 29,19 € * (37,82% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (24,20 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

3% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWA11094
Den Duft von Himbeeren und Rosen lässt das elegante Bouquet dieses 10 Monate im Fass gereiften... mehr
Produktinformationen "Prunotto Occhetti Nebbiolo d'Alba 2017"

Den Duft von Himbeeren und Rosen lässt das elegante Bouquet dieses 10 Monate im Fass gereiften Nebbiolo erkennen. Mit seinem vollen, harmonischen Geschmack, seinem anhaltenden Finale und seinem eleganten Charakter ist er ein charmanter Allroundplayer, ein Wein zu jeder Gelegenheit.

Farbe: Rotwein
Land: Italien
Region / Gebiet: Piemont
Rebsorte: Nebbiolo
Ausbau: Holzfass
Abfüller: Prunotto
Geschmack: trocken
Alkohol: 13,5 %
Trinktemperatur: 17 °C
Verschlussart: Kork
Passt zu: Fleischgerichten, Antipasti
Qualitätsstufe: DOC
Geeignet für: Dinner, Abend mit Freunden
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Prunotto Occhetti Nebbiolo d'Alba 2017"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Prunotto

Das heutige Weingut Prunotto hat seine Geburtsstunde im Jahre 1904 als es als Winzergenossenschaft "Der Weine aus Langhe" gegründet wurde. Nach der ersten guten Ernte im Jahre 1905 folgten einige schwierige Jahre. Wirtschaftliche Engpässe und die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges führten schließlich zur Auflösung der Genossenschaft. Doch ein Mann der ersten Stunde des Weingutes, Alfredo Prunotto, war überzeugt, "Die Weine aus Langhe" aus der Krise führen zu können. Vom Ehrgeiz gepackt, übernahm er gemeinsam mit seiner Frau Luigina das Ruder.

Unter dem Namen "Prunotto" wurden binnen kürzester Zeit erfolgreich Weine produziert und schon bald exportiert - zunächst nach Südamerika, später auch in die Vereinigten Staaten. Prunotto war eines der wenigen Unternehmen, das an die wirtschaftlichen Chancen der Neuen Welt glaubte.

1989 knüpfte die Antinori-Familie erste geschäftliche Kontakte mit dem piemonteser Weingut. Zunächst übernahm das Traditionshaus aus der Toskana nur die Distribution, seit 1994 - mit Ausscheiden der Colla-Brüder aus dem Unternehmen - ist es direkt in die Produktionsprozesse involviert. An erster Stelle steht dabei immer, der von Alfredo Prunotto vorgegebenen Qualitätsstandard zu halten. Dies wird nicht zuletzt durch die Zielsetzung, nur eigene Trauben für die Weine zu verwenden und damit die Kontrolle über das Endprodukt zu verstärken gewährleistet.

Erzeuger/ Abfüller/ Inverkehrbringer: Prunotto S.R.L., Corso Barolo 14, IT-12051 Alba (Cuneo), Italien

Zuletzt angesehen