2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Santa Cristina Casasole Orvieto Classico Amabile 2018

7,50 € * 8,95 € * (16,2% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (10,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

2% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWA10809
Der Casasole Orvieto Classico Amabile präsentiert sich in einem leuchtenden strohgelb mit... mehr
Produktinformationen "Santa Cristina Casasole Orvieto Classico Amabile 2018"

Der Casasole Orvieto Classico Amabile präsentiert sich in einem leuchtenden strohgelb mit grünlichem Schimmer im Glas. Sein weiter, facettenreicher Duft steigt intensiv, fruchtig in die Nase und erinnert an Banane und weiße Blüten mit Aromen von grünen Äpfeln. Am Gaumen ist der Santa Cristina lieblich mit einer ausgewogenen leicht säuerlichen Fruchtnote, die ihn perfekt ausbanaciert und noch süffiger macht.

Über Antinori:
Bei der aus der Toskana stammenden italienischen Adelsfamilie Antinori wird bereits in der 26. Generation Weinbau betrieben. Seinen Ursprung hat die Weinbaufamilie im Jahre 1385 als Giovanni Antinori das Weingut in der Region Chianti zwischen Reben, Oliven und Zypressen gegründet hat. Hier liegt der Grundstein für das Familienimperium Antinori. Bereits Ende des 15 Jahrhunderts haben sich Antinori Weine einen Namen in den Herrschaftshäusern Florenz gemacht. Im 18. Jahrhundert profitierte auch die Familie Antinori vom Aufschwung der Weinbauern in der Toskana und starteten den Export der Weine ins Ausland und erwarben viele kleine Höfe. Einige Zeit später wurde die Marchesi Antinori gegründet und die Güter in  der Toskana wurden modernisiert. Im Jahre 1928 erzeugte Neccolo Antinori als erster einen Chianti Classico, der Villa Antinori ist weltberühmt. Heute wird das Weingut Antinori von Piero Antinori geleitet. Auch er legt sein Augenmerk darauf, die Balance zwischen Innovation  und Tradition aufrecht zu erhalten. Unterstütz wird er dabei von seinen drei Töchtern Albiera, Allegra und Alessia. Der Weinbau ist bei Antinori Familiensache und wird mit viel Leidenschaft betrieben ohne dabei die Wurzeln in der Toskana zu vergessen. 

In den Weinbergen der Antinoris wird stetig geforscht und entwickelt um den Geist der Zeit zu treffen, gleichzeitig der Tradition und Philosophie der Familie zu entsprechen und aussagekräftige Weine zu produzieren. Trotz der tiefen Verwurzelung der Familie mit der Toskana, die immer unverkennbar bleibt, werden nicht mehr nur in der Toskana und in Umbrien Trauben angebaut. Das Imperium Antinori verfügt über Weingüter in ganz Italien und mittlerweile auch über die Grenzen hinaus. Im Weingut Montenisa wird unvergleichlicher Schaumwein hergestellt. Das Gut Tenuta di Peppoli wurde 1985 von den Antinoris erworben und liegt nahe der Region Tignanello. In diesem Tal finden sich sehr mineralhaltige, steinige Böden und ein ideales Klima um den Chianti Classico Peppoli aus den fruchtigen Sangiovese Trauben zu produzieren. Die Tenuta Badia a Passignano gehört seit 1987 zu Antinori und liegt nur wenige Kilometer von Santa Christina entfernt. Erst seit 1995 gehört das Weingut Tenuta Pian delle Vigne den Antinoris. Es liegt südlich von Montalcino und zeichnet sich durch die Ausrichtig nach Süden, ein sanftes und warmes Klima und den lehmigen Boden aus. Der optimale Ort um auf 30 der 186 Hektaren Rebflächen den berühmten Pian delle Vigne Brunello di Montalcino zu produzieren. Das Weingut La Braccesca im DOC Anbaugebiet im Südosten der Toskana kann Antinori seit 1990 sein Eigen nennen. Das in Umbrien liegende Weingut Castello Della Sala zwischen Florenz und Rom dient der Familie bereits seit 1940 als Anbauort für traditionelle Rebsorten. Heute liegt der Fokus hier allerdings auf Chardonnay, Pinot Nero und Sauvignon Blanc Trauben.  

Antinori zählt zu den Top-Erzeugern von Chianti, und das nicht nur in der Toskana, sondern der gesamten Weinwelt! Die Weine werden international geschätzt und bereichern die Weinwelt maßgeblich. Das halten an alten Traditionen und den Wurzeln trotzt nationalem Wachstum scheint also kein Wiederspruch, sonder viel mehr ein Schlüssel zum erfolg zu sein. So werden wir auch in Zukunft viel von Piero Antinori und seinen drei Töchtern hören.

Farbe: Weisswein
Land: Italien
Region / Gebiet: Toscana
Rebsorte: Drupeggio, Grechetto, Malvasia Bianca, Procanico, Verdello
Abfüller: Santa Cristina
Geschmack: trocken
Alkohol: 10 %
Restzucker: 2,1 g/l
Säure: 5,4 g/l
Trinktemperatur: 11 °C
Verschlussart: Kork
Passt zu: Fischgerichten & Meeresfrüchten, leichten Sommergerichten
Qualitätsstufe: DOC
Geeignet für: romantische Dinner
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Santa Cristina Casasole Orvieto Classico Amabile 2018"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Santa Cristina

Das Weingut Santa Cristina wurde im Jahre 1946 auf einem Hügel inmitten der Toskana gegründet. In dem kleinen Städtchen Cortona unweit von Siena und Perugia liegt der Keller von Santa Cristina in dem die gleichnamigen Weine entstehen. 60 Jahre nachdem der erste Santa Cristina Wein entstand wurde 2006 ein toller neuer Keller mit einem beeindruckenden Blick über Cortona und die weite Landschaft der Toskana erbaut.

Bei Santa Cristina spielt Qualität eine große Rolle, nicht nur im Keller bei der Produktion der Weine, bereits im Weinberg legt man viel Wert auf sorgfältige Arbeit. Zu den kontinuierlichen Bemühungen um Qualität kommt die Leidenschaft zur Region und der Tradition der Toskana. Aber auch der Anreiz für Neuerungen hat immer einen Platz gefunden. Auf den Weinbergen von Santa Cristina werden sowohl internationale als auch einheimische Rebsorten angebaut aus denen eine Palette an unterschiedlichen Weinen mit dem Charakter das Terrior in das Glas zu bringen entsteht. Das Weingut folgt von Anfang an der Philosophie sich mit den Eigenschaften des Bodens und er Tradition der Toskana auseinander zu setzten. In Verbindung mit der sorgfältigen Arbeit und Leidenschaft der Menschen kann bis zum heutigen Tag eine hervorragende Qualität der Santa Cristina Weine gewährleistet werden.

Nach den Plänen einer Firma aus Florenz begannen 2004 die Bauarbeiten für den neuen Keller der Santa Cristina. Die Idee ist es, einen Keller nach moderner Struktur, der sich harmonisch in die Landschaft einfügt zu erschaffen. Im August 2006 wurde der neuen Keller fertig gestellt. Er spiegelt trotz fortschrittlicher Technologie und das Augenmerk auf die Qualität die alten Traditionen und die Leidenschaft für die Toskana wieder. Er ist das Herzstück der Weinproduktion, hier treffen die Trauben ein, kommen zum Abbeeren, pressen und zur Weinbereitung. Anschließend erfolgt der Ausbau im Holzfass und die Abfüllung in der Flasche.

Santa Cristina Rotwein

Rotweine spielen bei Santa Cristina schon immer eine große Rolle. Der Santa Cristina Rosso Toscana war der erste Wein der 1946 hergestellt wurde. Dem klassischen Santa Cristina Rosso wurde mit der Zeit der Santa Cristina Bianco, der Santa Cristina Rosato und Santa Cristina Le Mastrelle zur Seite gestellt. Es folgen der Campogrande und Cpresseto und Spezialitäten wie Olivenöl und Grappa.

Der Santa Cristina Rosso Toscana spiegelt mit seinem umhüllenden Charakter herrlich das Terrior der Toskana wieder. Der Sangiovese, Merlot und Syrah fügen sich zu einer außergewöhnlichen Rotweincuvée zusammen und ergeben ein tolles Aromenspiel der einzelnen Rebsorten. Dieser klassische Rotwein ist weich, harmonisch, vielfältig, gut strukturiert und reich an delikaten Aromen roter Früchte. Über die Jahre hat er sich auch wegen seiner kontinuierlich hohen Qualität einen Namen unter Weinkennern gemacht.

Santa Cristina Antinori

Das Weingut Santa Cristina gehört der Familie Antinori. Seit 26 Generationen und 620 Jahren widmend sich die Familie Antinori dem Weinbau in Italien. Heute besitzen sie Weingüter in den besten Lagen und zählen zu dem bedeutendsten Weinproduzenten Italiens. Die Toskana und Umbrien spielen bei Antinori die größte Rolle und somit auch das Weingut Santa Cristina inmitten der Toskana.

Weitere Weingüter von Antinori:

Zuletzt angesehen