3% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
persönliche Beratung: 05232 9791170 (Mo-Fr)
info@fwineco.com
kostenlose Lieferung ab 85€ oder 18 Flaschen

Sénéjac Comte de Senejac Haut Médoc 2011

Sénéjac Comte de Senejac Haut Médoc 2011
15,50 € * 22,32 € * (30,56% gespart)
Inhalt: 0.75 Liter (20,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

3% Warenkorbrabatt auf alle Weine - nur für kurze Zeit!
Flasche
  • SWF12297
Intensive Noten von schwarzen Beeren, Pflaumen, Erdbeeren und Süßholz, am Gaumen kraftvoll, aber... mehr
Produktinformationen "Sénéjac Comte de Senejac Haut Médoc 2011"

Intensive Noten von schwarzen Beeren, Pflaumen, Erdbeeren und Süßholz, am Gaumen kraftvoll, aber ausbalanciert mit feinen Toast-Aromen vom Holz, die Tannine haben große Finesse, der Abgang ist enorm lang und weich.

Château Sénéjac:

Im 16. Jahrhundert von dem Gutsherrn Nicolas de Blois angelegte Weinberge bildeten den Grundstein. Im 17. Jahrhundert gingen das Chateaux und die Weinberge in den Besitz von Marschall d'Ornano, Gouverneur von Guyenne und Bürgermeister von Bordeaux, über. Danach blieb es in den Händen von Edelmännern und Adligen, bis 1999 Lorraine Cordier das Weingut erwarb und ihre Vorstellung eines Medoc-Weins umsetzte. Sie investierte viel Zeit und Geld um die Weinberge zu einigen der besten im Medoc zu machen. Heute leitet ihre Schwester Nancy das Weingut.

Farbe: Rotwein
Land: Frankreich
Region / Gebiet: Bordeaux
Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot
Ausbau: Holzfass
Abfüller: Château Sénéjac
Geschmack: trocken
Alkohol: 13,5 %
Restzucker: 0,4 g/l
Säure: 4,3 g/l
Trinktemperatur: 17 °C
Verschlussart: Kork
Passt zu: würzigem Lamm aus dem Ofen, Wildgerichten, Käse
Qualitätsstufe: AOC
Geeignet für: Dinner, kühle Herbsttage
Inhalt: 0,75 l
Zusätze: enthält Sulfite
Weiterführende Links zu "Sénéjac Comte de Senejac Haut Médoc 2011"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Sénéjac

Im 16. Jahrhundert von dem Gutsherrn Nicolas de Blois angelegte Weinberge bildeten den Grundstein. Im 17. Jahrhundert gingen das Chateaux und die Weinberge in den Besitz von Marschall d'Ornano, Gouverneur von Guyenne und Bürgermeister von Bordeaux, über. Danach blieb es in den Händen von Edelmännern und Adligen, bis 1999 Lorraine Cordier das Weingut erwarb und ihre Vorstellung eines Medoc-Weins umsetzte. Sie investierte viel Zeit und Geld um die Weinberge zu einigen der besten im Medoc zu machen. Heute leitet ihre Schwester Nancy das Weingut.

Erzeuger/ Abfüller/ Inverkehrbringer: SAS Samazeuilh et Cie, 33133 Galgon - France

Zuletzt angesehen